Impressionen

RIMG0041
rathaus

Esens ist eine alte ostfriesische Häuptlingsstadt mit einem weiträumigen Marktplatz, 
den ein von Bürgerstolz zeugendes Rathaus mit Ahnensaal beherrscht, Häuser mit stattlichen
Giebeln an den engen Straßen und der hochaufragenden St.-Magnus-Kirche. Sie enthält mit dem
gotischen Sandstein-Sarkophag des 1473 gestorbenen Häuptlings Siebet Attena das eindrucksvollste geschichtliche Zeugnis der Stadt. Das Heimatmuseum in der Mühle, die Ausstellung im Giebel der Kurverwaltung, das Museum für Holographie und die Wunderkammer sollte man unbedingt besuchen
.

Im Jahre 2002 konnte die Stadt Esens auf 475 Jahre Stadtrechte und gleichzeitig die Schützencompagnie Esens auf ihr 425 jähriges Bestehen zurückblicken. Dies war Anlass genug, dieses Doppeljubiläum in zünftiger Form das ganze Jahr über hinweg mit Gästen und Einheimischen zu feiern.

Zur Geschichte sei kurz erwähnt, dass die Stadt Esens unter der Herrschaft des Friesenhäuptlings Junker Balthasar die Stadtrechte im Jahre 1527 erhielt, jedoch schon 1310 urkundlich erwähnt wurde.

Die Schützencompagnie Esens hingegen, wurde 1577 als Bürgerwehr und Garant der bürgerlichen Ordnung gegründet. Während der Jahrhunderte hindurch mit der Stadt Esens eng verbunden, bildet sie heute aufgrund ihrer Struktur einen wesentlichen Bestandteil im kulturellen und öffentlichen Leben der Bärenstadt.

Nur 4 km entfernt direkt an der Küste liegt das Nordseeheilbad Bensersiel mit seinem Sielhafen und ist seit dem Jahr 1859 der Fährhafen für die Insel Langeoog. In Bensersiel als ein Ortsteil der Stadt Esens findet der Gast alle Kur- und Erholungseinrichtungen.

Der Ort hat sich mit dem Badestrand, Seewasser-Schwimmbecken, beheiztem Meerwasser-Wellenbad,  glasüberdachter "Sonneninsel", Kinderspielhaus "Kunterbunt" und Campingplatz zu einem vielbesuchten  Küstenbadeort entwickelt. Im Hafen machen an großen Kaianlagen Frachter,Fischkutter, Motor- und Segelboote und die  Fahrgastschiffe zur Insel Langeoog fest.

flaggen
hoppe

Einheimische und Gäste sind es, die die Strandanlagen und das Watt im Nordseeheilbad Esens-Bensersiel in jeder Saison zu ihrem erklärten Urlaubs- oder Tagesausflugsziel machen. Den eindrucksvollen Beweis liefert jedes Jahr eine beeindruckende Zahl von Sonnen- und Seelufthungrigen.

Auf die Kinder wartet neben Plansch- und Buddelspass das Spielhaus Kunterbunt mit großem Abenteuerspielplatz und Kletterschiff Hoppeltosse direkt am Strand, während sich die Großen im Strandkorb erholen. Bei Nutzung der Kur- und Erholungseinrichtungen ist allerdings ein Obolus zu entrichten.

korb

Auf dem maritimen Sport-Themen-Park mit Beachvolleyball-, Beachsoccer- und Tenniscourts, sowie einer Skaterfläche erstrahlt es jetzt in blau-weiß gestreift. Dieser 2- Master ist schon von weitem sichtbar und dient für Veranstaltungen oder Partys der besonderen Art. Eingesetzt wurde es übrigens bis vor kurzem noch als richtiges Zirkuszelt - vielleicht können sie ja noch den Stallgeruch wahrnehmen!
 

Und passend dazu gibt es ein tolles Animationsprogramm unter professioneller Leitung. Von montags bis sonnabends wird es Motto-Tage geben, an denen es um Piraten, Ostfriesland, Indianer oder Neptun geht - und die ganze Familie kann mitmachen.

skate

Dabei werden alle Einrichtungen des Kurvereins wie die Nordseetherme Sonneninsel - für subtropischen Bade- und Saunaspass, das Naturkundehaus und das Meerwasser-Wellenfreibad ebenso eingebunden wie Bauernhofbesichtigungen, Planwagenfahrten, Wattwanderungen etc. Die Sportprogramme kommen natürlich auch nicht zu kurz. Neben unserem Fitness-Studio mit Aerobic, Aquarobic, BBP u.v.m. gibt es Entspannung wie Yoga, Die 5 Tibeter und Autogenes Training direkt am Strand genauso wie Volleyball- oder Fußballturniere. Selbstverständlich ist das bewährte Bastelprogramm im Haus Regenschirm und am Strand auch weiterhin berücksichtigt. Natürlich gibt es auch noch Puppenspieltheater, Clownereien, Kinderstunden, Familiensingabende, Gute-Nacht-Geschichten und, und, und
Sollte das Wetter dann mal nicht so schön sein, dann findet alles im Zirkuszelt statt.

Noch nicht genug: Surfen, Reiten, Biken, Joggen, Inline-Skaten, Sport auf und im Wasser, Fahrradfahren, Freischach, Minigolf, Wandern, Tischtennis, Angeln, Boßeln, Schiffsausflugsfahrten zu den Seehundsbänken oder zu den Inseln und vieles mehr - hier findet wirklich jeder seine Lieblingsbeschäftigung.
 

[Home] [Infos] [Kontakt] [Zimmer] [Anreise] [Impressionen]

Copyright(c) 2008 R. Schoolmann - Alle Rechte vorbehalten
schoolmann.rr@esens-urlaub.de